Hier kommen Sie zum Inhalt

 Kolumbien Offizielles Tourismusportal

Umfrage - Survey

Nutzen Sie Ihr Mobiltelefon oder Apps, um Informationen über Destinationen in Kolumbien oder anderer Länder zu erhalten?

Ergebnis

Sie sind in:

Festival Petronio Álvarez: Das Festival im Pazifik

Festival Petronio Álvarez

Festival Petronio Álvarez /Foto: mariacecita/

Das Festival Petronio Álvarez ist zur größten und repräsentativsten Feier der afro-kolumbianischen Folklore an der Pazifikküste geworden. Hier erlebt man die Sinnlichkeit des Tanzes, Gesänge der Vorfahren, die sich durch musikalische Vermischung erneuern, lebendige Tradition, mit der das ganze Volk vibriert, angesteckt vom Klang der Trommeln Marimba und Conuno und der Bambusrassel Guasá, die meisterhaft interpretiert werden und Rhythmus angeben. Es lohnt sich, Mitte August von Cali aus hierher zu reisen.

Zum Ursprung dieses jungen Festivals

Erst 1997 wurde das Festival Petronio Álvarez ins Leben gerufen, als man das Bedürfnis verspürte, einen Treffpunkt für Komponisten, Musiker und Forscher der einheimischen Musik der Pazifikküste zu schaffen.

Die Völkervielfalt und die multikulturelle Stadt Cali lösten ein schnelles Echo aus und bald wuchs das Festival mit Teilnehmer- wie Publikumszahl und nistete sich im Herz einer Region ein, die dieses Festival als Mittel zur Bewahrung, Aneignung und Verbindung zu den Ausdrucksformen der afro-kolumbianischen Kulturen betrachten.

Das Festival bringt jährlich mehr als hundert Musikgruppen aus dem In- und Ausland zusammen, die sich am Wettbewerb um den Preis Petronio Álvarez in verschiedenen Kategorien beteiligen. Aber der begehrteste und meist ersehnte Preis ist der Beifall eines anspruchvollen Publikums, der dann großzügig ausfällt, wenn die Musik es geschafft hat, unter die Haut zu gehen.

Lebende Kultur, einfach nur zum Genießen

Das Festival Petronio Álvarez ist ansteckender Gemütszustand und friedliche Ausgelassenheit.

Das Festival Petronio Álvarez ist mehr als nur ein Festival. Es ist ein Gemütszustand, der die Sinne weckt. Auch bekommt man Kostproben einer kolumbianischen Küche mit Meeresgeschmack sowie Kunsthandwerk von ungewöhnlicher Struktur aus Fasern der Bananenblätter und Totumo (Frucht des Kalebassenbaumes).

In der Nacht wird das Festival zum Klangerlebnis und einer wahren Augenweide: Die weißen Tücher flattern im Takt des Currulao und die Menschen strahlen Aufrichtigkeit und Ursprünglichkeit aus und sind stolz darauf, jedes Jahr ihre kulturellen Wurzeln zum Besten geben zu können.

Kontaktieren Sie uns

PROCOLOMBIA 
Fürstenbergerstrasse 223
60323 - Frankfurt am Main
Deutschland / Germany
Tel: +49 (69) 1302 3832
Fax: +49 (69) 1302 4719

Ministry of Commerce, Industry and Tourism Fondo de Promoción Turistica PROCOLOMBIA

Profil zum Laufzeitverhalten

Application afterLoad: 0.000 seconds, 0.88 MB
Application afterInitialise: 0.062 seconds, 7.59 MB
Application afterRoute: 0.104 seconds, 13.70 MB
Application afterDispatch: 0.166 seconds, 19.33 MB
Application afterRender: 0.502 seconds, 21.36 MB

Speichernutzung

22512360

17 Abfragen protokolliert

  1. SELECT *
      FROM jos_session
      WHERE session_id = '6987gc0j3gmo1et0p2hdrmsb93'
  2. DELETE
      FROM jos_session
      WHERE ( TIME < '1416810564' )
  3. SELECT *
      FROM jos_session
      WHERE session_id = '6987gc0j3gmo1et0p2hdrmsb93'
  4. INSERT INTO `jos_session` ( `session_id`,`time`,`username`,`gid`,`guest`,`client_id` )
      VALUES ( '6987gc0j3gmo1et0p2hdrmsb93','1416840564','','0','1','0' )
  5. SELECT *
      FROM jos_components
      WHERE parent = 0
  6. SELECT folder AS TYPE, element AS name, params
      FROM jos_plugins
      WHERE published >= 1
      AND access <= 0
      ORDER BY ordering
  7. CREATE TABLE IF NOT EXISTS `jos_ualog` (
              `id` INT(11) NOT NULL AUTO_INCREMENT,
              `user_id` INT(11) NOT NULL,
              `option` VARCHAR(255) NOT NULL,
              `task` VARCHAR(255) NOT NULL,
              `action_link` text NOT NULL,
              `action_title` text NOT NULL,
              `item_title` VARCHAR(255) NOT NULL,
              `cdate` INT(11) NOT NULL,
              PRIMARY KEY  (`id`))
  8. SELECT *
      FROM jos_redj
      WHERE ( (('/de/internationaler-tourist/reisen-aktivitaten/geschichte-und-tradition/volksfeste-festivals-und-messen/august/festival-petronio-alvarez' REGEXP BINARY fromurl)>0
      AND case_sensitive<>'0') OR (('/de/internationaler-tourist/reisen-aktivitaten/geschichte-und-tradition/volksfeste-festivals-und-messen/august/festival-petronio-alvarez' REGEXP fromurl)>0
      AND case_sensitive='0') )
      AND published='1'
      ORDER BY ordering
  9. SELECT m.*, c.`option` AS component
      FROM jos_menu AS m
      LEFT JOIN jos_components AS c
      ON m.componentid = c.id
      WHERE m.published = 1
      ORDER BY m.sublevel, m.parent, m.ordering
  10. SELECT *
      FROM jos_rokcandy
      WHERE published=1
  11. SELECT template
      FROM jos_templates_menu
      WHERE client_id = 0
      AND (menuid = 0 OR menuid = 1131)
      ORDER BY menuid DESC
      LIMIT 0, 1
  12. SELECT a.*, u.name AS author, u.usertype, cc.title AS category, s.title AS SECTION, CASE WHEN CHAR_LENGTH(a.alias) THEN CONCAT_WS(":", a.id, a.alias) ELSE a.id END AS slug, CASE WHEN CHAR_LENGTH(cc.alias) THEN CONCAT_WS(":", cc.id, cc.alias) ELSE cc.id END AS catslug, g.name AS groups, s.published AS sec_pub, cc.published AS cat_pub, s.access AS sec_access, cc.access AS cat_access  
      FROM jos_content AS a
      LEFT JOIN jos_categories AS cc
      ON cc.id = a.catid
      LEFT JOIN jos_sections AS s
      ON s.id = cc.SECTION
      AND s.scope = "content"
      LEFT JOIN jos_users AS u
      ON u.id = a.created_by
      LEFT JOIN jos_groups AS g
      ON a.access = g.id
      WHERE a.id = 487
      AND (  ( a.created_by = 0 )    OR  ( a.state = 1
      AND ( a.publish_up = '0000-00-00 00:00:00' OR a.publish_up <= '2014-11-24 14:49:24' )
      AND ( a.publish_down = '0000-00-00 00:00:00' OR a.publish_down >= '2014-11-24 14:49:24' )   )    OR  ( a.state = -1 )  )
  13. UPDATE jos_content
      SET hits = ( hits + 1 )
      WHERE id='487'
  14. SELECT m.*, am.params AS adv_params
      FROM jos_modules AS m
      LEFT JOIN jos_advancedmodules AS am
      ON am.moduleid = m.id
      WHERE m.published = 1
      AND m.access <= 0
      AND m.client_id = 0
      ORDER BY m.ordering, m.id
  15. SELECT id, title, CASE WHEN CHAR_LENGTH(alias) THEN CONCAT_WS(':', id, alias) ELSE id END AS slug  
      FROM jos_polls
      WHERE id = 23
      AND published = 1
  16. SELECT id, text
      FROM jos_poll_data
      WHERE pollid = 23
      AND text <> ""
      ORDER BY id
  17. SELECT params
      FROM jos_advancedmodules
      WHERE moduleid = 31

0 Abfragen im Legacy-Modus protokolliert

    Geladene Sprachdateien

    Nicht übersetzte Textfolgen (Diagnose)

    Keine

    Nicht übersetzte Textfolgen (Designer)

    Keine