Hier kommen Sie zum Inhalt

 Kolumbien Offizielles Tourismusportal

In den Naturparks von Kolumbien wird einem klar, was Artenvielfalt bedeutet. Es ist ergreifend, so viele Lebensformen an einem Ort vereint zu sehen.

Steinar Saeter

aus Norwegen

Umfrage - Survey

Nutzen Sie Ihr Mobiltelefon oder Apps, um Informationen über Destinationen in Kolumbien oder anderer Länder zu erhalten?

Ergebnis
interna_que_hacer_naturaleza_parques_naturales_andes.jpg

Naturpark El Cocuy: Extremabenteuer im ewigen Schnee

In der Sierra Nevada el Cocuy /Fot. http://www.flickr.com/photos/julianasur/3154141257/sizes/l/.

In der Sierra Nevada del Cocuy /Fot. julianasur

Wenn man aus dem Flugzeug hinabschaut, wirkt die Sierra Nevada del Cocuy wie eine weiße Perlenkette, die unter der Andensonne glitzert. Der Staatliche Naturpark El Cocuy liegt in der östlichen Andenkordillere und führt durch die Departamentos von Boyacá, Arauca und Casanare. Sie ist eine Bergkette mit mehr als 25 mit ewigem Schnee bedeckten Gipfeln und das auf nur 30 km Länge. Diese wunderschöne und majestätische Gebirgskette, die den größten Teil der Eismasse Kolumbiens ausmacht, kann man größtenteils zu Fuß durchqueren.

Majestätischer Berg mit täuschend echtem weißem Kleid.

Seit unzähligen Jahren sind die Sierra Nevada de Güicán, El Cocuy oder Chita die beliebtesten Ziele von kolumbianischen wie ausländischen Gebirgswanderern und Bergsteigern, was dazu geführt hat, der Welt die natürliche Schönheit dieses geschützten Gebietes zeigen zu können. Für die Liebhaber des Bergsteigens in Fels, Eis und Schnee und Wander- und Campingfans ist die Sierra Nevada del Cocuy ideal. Hier bekommt man imposante Berge und Páramos vorgesetzt, aber auch waldbedeckte Täler, die zwischen den schneeweißen Bergen liegen. El Cocuy entzückt auch die gewagtesten Abenteurer.

Merkmale

  • Wertvolles Wasserreservat.
  • Ausdehnung von 306.000 Ha.
  • Höhen zwischen 600 und 5.330 Metern ü.d.M.
  • Es umfasst die Sierra Nevada El Cocuy, Chita o Güicán und hat die höchsten Gipfel der östlichen Kordillere.
  • 18 schneebedeckte Gipfel und Eislagunen.
  • Durchschnittstemperaturen zwischen 24º C plus und 3º C minus.
  • Regenperioden zwischen Januar und März und stärkere zwischen Mai und Juni.
  • In der Gegend treten folgende Biome auf: Feuchtwald von heiß über warm bis kalt, Páramo, Superpáramo und ewiger Schnee.
  • Große Artenvielfalt an Fauna: Elche, Haubenkapuziner, alle in Kolumbien bestimmten Raubkatzenarten und viele Vogelarten.
  • Das indigene Volk der Tunebos bewohnt die Ausläufer der Bergkette und sporadisch kommen Eingeborene anderer Reservate hierher.

Anreise

  • Vom Südwesten aus: Auf der Route Tame-Sácama - (2 Autostunden).
  • Vom Nordosten aus: Auf der Route Curabá-El Chuscal (U´wa-Reservat - indigenes Volk-) - (1 Autostunde).
  • Von Bogotá aus: Über die Fernverkehrsstraße Central del Norte nach Tunja und von dort die Route Duitama – Belén – Boativa - La Uvita - San Mateo – Guacamayas - Panqueba - El Cocuy.
  • Von Bogotá aus: Über die Fernverkehrsstraße Central del Norte nach Tunja und von dort die Route Duitama – Belén – Tipacoque – Capitanejo - El Espino – Panqueba - El Cocuy. (11 bis 12 Autostunden).

Attraktionen

  • Hochgebirgswanderungen.
  • Bergsteigen in Fels und Schnee.
  • Schneebedeckte Gipfel von Ritacubas, Pan de Azúcar, El Castillo und el Púlpito del Diablo.
  • Lagunen wie Los Verdes, Grande de la Sierra, La Isla, La Plaza und El Avellanal.
  • Thermalquellen in Güicán.
  • Fauna: Brillenbären, Páramo-Elche, Königsadler und Tigerkatzen.
  • Flora: Frailejones (andentypische, gelbblühende, wolligbehaarte Halbsträucher) und Nutzholzbäume wie der Amarillo (gelbliches Holz), die Zeder und der Kalebassenbaum.
  • U´wa- Reservat (indigenes Volk), im Nordosten des Parks.

Eintritt in den Park

Bitte fragen Sie in Ihrem Reisebüro nach oder erkundigen Sie sich in folgender Webseite: www.parquesnacionales.gov.co

Unterkunft

Der Besucher kann in Bauernhäusern oder bei den Bergführern der Gegend übernachten. Außerdem kann man zelten.

Kontaktieren Sie uns

PROCOLOMBIA 
Fürstenbergerstrasse 223
60323 - Frankfurt am Main
Deutschland / Germany
Tel: +49 (69) 1302 3832
Fax: +49 (69) 1302 4719

Ministry of Commerce, Industry and Tourism Fondo de Promoción Turistica PROCOLOMBIA