Der derzeitige Sitz des Museums der modernen Kunst wurde vom Architekten Rogelio Salmona entworfen und liegt im Zentrum Bogotas. Dort gibt es 4.331 Stücke. Ausgestellt wurden bereits Werke von großen Künstlern wie Pablo Picasso, Auguste Rodin und Diego Rivera sowie von Kolumbianern, darunter Alejandro Obregón, Edgar Negret, Nadín Ospina und Carlos Jacanamijoy.