Im Museum Simón Bolívar in Mulaló (Yumbo) werden die Geschichte der Durchreise des Befreiers durch diesen Ort erzählt und typische kulturelle Elemente dieser Region von Valle del Cauca erklärt. An diesem Ort steht auch die dem Heiligen Antonio von Padua geweihte koloniale Kapelle, die deswegen bekannt ist, weil in deren Erde das Pferd Bolívars ‚Palomo‘ begraben ist.