Die Geschichte der Kirche Nuestra Señora de las Mercedes geht auf die Anfänge des 17. Jahrhunderts zurück, als der Orden der Gnade nach Pasto kam und eine Glaubensstätte errichtete, die in Amerika aufgrund ihres mit Goldlöwen gestützten Haupteingangs bekannt ist. Das ist die meistbesuchte Kirche der Stadt, denn dort wird das Bildnis der Virgen de las Mercedes, der Jungfrau der Gnade, angebetet, der Schutzpatronin der Hauptstadt des Departements Nariño.