Cocha bedeutet auf Quechua ‚See‘. Der Wasserspiegel ist 4.240 Hektar groß und inmitten dieses Binnenmeers liegt die Insel La Carota. Der See lässt sich mit dem Boot befahren und zwar vom Dorf El Encano aus, wo Holzhäuser im Schweizer Stil ins Auge springen, die mit Blumen verziert sind. Hotels in der Gegend servieren geräucherte Forelle, ein hervorragendes Gericht.