Bis zum archäologischen Park Alto de los Ídolos und Alto de las Piedras in der Gemeinde Isnos, sind es von San Agustín 30 Kilometer. Hier, an einem hufeisenförmig ausgehöhltem Berg, betrachtet man archäologische Überreste in Form von Tier- und Menschenfiguren. Es wird angenommen, dass diese Monumente von dem selben Volk geschaffen wurden, das auch San Agustín bewohnt hat.