Ein guter Ort, um die katholische Frömmigkeit der Bewohner Antioquias zu verstehen, ist das Francisco Cristóbal Toro Museum religiöser Kunst. Es befindet sich in dem Gebäude Seminario Mayor, wurde 1969 gegründet und beherbergt eine wertvolle Kunstsammlung des 17. 18. 19. und 20. Jahrhundert der spanischen und kolumbianischen Schule. Ein Raum ist der heiligen Laura Montoya aus Jericó gewidmet.