1

Die Andenregion vereint Modernität und Tradition

In der Region treffen große Städte, charmante Dörfer und eine große Vielfalt an Ökosystemen aufeinander.

Die Andenregion, im Herzen Kolumbiens gelegen, ist eine der am dichtesten besiedelten des Landes. Ihre Geographie, die Wasserressourcen und all die kulturellen und natürlichen Reichtümer werden Sie verzaubern, weshalb Sie diese Region für immer in Ihr Herz schließen werden.

Mehr anzeigen

Einen Großteil der Schönheit, die Sie auf Ihrer Reise durch dieses Gebiet entdecken werden, verdankt die Region den westlichen, zentralen und östlichen Gebirgszügen, entlang derer sich große Städte, Täler, Schluchten und Hochebenen befinden, sowie einem Flusssystem, das aus den beiden wichtigsten Flüssen Kolumbiens besteht: dem Magdalena- und dem Cauca-Fluss.

Diese Region zeichnet sich unter anderem durch die großen Städte aus, die sich auf ihrem Gebiet befinden. Eine davon ist Bogotá, die Hauptstadt des Landes, in der mehr als 7 Millionen Menschen leben und die heute zu den attraktivsten Standorten Lateinamerikas zählt. Tatsächlich verzeichnete die Stadt im Jahr 2018 ein BIP-Wachstum von 3%.  

Die Hauptstadt gilt zudem als das Epizentrum einer Vielzahl von kulturellen und touristischen Sehenswürdigkeiten wie dem Cerro de Monserrate und der Plaza de Bolívar.

Eine weitere überaus sehenswerte Stadt ist Medellín, die vom Wall Street Journal als innovativste Stadt der Welt ausgezeichnet wurde und die aufgrund ihres schnellen sozialen und wirtschaftlichen Aufstiegs 2018 zu einem der attraktivsten Reiseziele mit mehr als 800.000 Besuchern geworden ist.

Medellín, bekannt als die Stadt des ewigen Frühlings, ist ein Ort, an dem sich traditionelle Feste und regionale Kultur treffen, um die Besucher mit einem der wichtigsten Feste des Landes zu überraschen: dem Blumenfest, in Landessprache "La Feria de las Flores" genannt.

Eine weitere aufstrebende Großstadt ist Cali, die als Welthauptstadt der Salsa gilt und für die Intensität berühmt ist, mit der sie ihre Feste lebt.

Wichtige Städte wie Bucaramanga, Cúcuta, Manizales, Neiva und Ibagué gehören ebenfalls zum ausgedehnten Gebiet der Region, die die wirtschaftlich aktivste des Landes ist.

Eine weitere Sehenswürdigkeit dieser Region ist ihre Vielfalt an Ökosystemen, die sich in zahlreichen Naturparks wie dem Los Nevados National Nature Park, dem El Cocuy National Nature Park und dem Galeras Flora and Fauna Sanctuary mit Hunderten von Pflanzen- und Tierarten widerspiegelt.

Aber nicht nur die Kultur, Architektur und Biodiversität der Region werden Ihnen ein einzigartiges Reiseerlebnis bieten. Dank der regionalen Gastronomie können Sie eine Mischung aus Geschmacksrichtungen und Texturen genießen, die für die verschiedenen Gebiete der Region typisch sind.

Besuchen Sie die Andenregion, probieren Sie Köstlichkeiten wie Ajiaco, Tamales, Lechona und Bandeja Paisa und spüren Sie den Rhythmus einer Region, die Ihnen eine einzigartige Mischung aus Moderne und Tradition bietet.