WO DER FRÜHLING EWIG WÄHRT 

In Medellín, der Hauptstadt des Departements Antioquia, herrscht ein angenehmes Klima um die 24 Grad Celsius. Es gibt dort ein modernes öffentliches Transportsystem, mit Metro und Seilbahn, und dank dieser effizienten Infrastruktur wurde die Stadt zum Sitz weltweiter Ereignisse wie z.B. für die Versammlungen der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) und der Interamerikanischen Entwicklungsbank (BID). Reisende werden in dieser in einem Tal gelegenen und von Bergen umgebenen Stadt immer freundlich behandelt. 

Was zu tun in Medellín

Von den Bergen ringsherum um die Hauptstadt Antioquias aus sieht man, wie der Fluss Medellín parallel zur Metro fließt, die verschiedene Punkte dieser Stadt verbindet. Hier gibt es unzählige Parks, Bibliotheken, Museen und öffentliche Orte, wo diverse kulturelle Ereignisse stattfinden. Es findet auch ein Blumenfest und im Umland kann man Dörfer mit einfachem Lebensstil sowie Naturschutzgebiete und entspannende Landschaften sehen. 

Einmalige erlebnisse

Der Einfallsreichtum ist ein Merkmal der Bewohner Antioquias. Daher ist es nicht erstaunlich, dass Medellín 2013 im Wettbewerb City of the Year des ‚Wall Street Journal‘ zur innovativsten Stadt der Welt ernannt wurde. Die ‚Stadt des ewigen Frühlings‘ sticht auch durch ihr breites Angebot an modernen Einkaufszentren hervor, für diejenigen, die gerne Shoppingtouren machen. 

Tolle aktiviäten

Wenn du Medellín besuchst, kannst du viele Aktivitäten finden für alle Geschmäckern, die aus deiner Reise einen einzigartigen Ereignis machen

Fotos unserer Besucher
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Una publicación compartida de Borja M (@borjamoreno87) el

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Una publicación compartida de Jamie D (@over_the_wing) el

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Una publicación compartida de Louis Cole (@funforlouis) el