Buga

Buga, das in ganz Kolumbien und darüber hinaus für das wunderschöne Kruzifix in seiner prächtigen Basilika berühmt ist, ist eine gemütliche Stadt aus der Kolonialzeit mit hübscher Architektur und einem ruhigen Flair.

Aber Buga hat noch viel mehr zu bieten als klassische Gebäude. Die Gegend außerhalb der Stadt beherbergt eine Reihe großartiger Naturschutzgebiete und Feuchtgebiete rund um den Cauca-Fluss, die eine vielfältige Vogelwelt beherbergen und viele Outdoor-Aktivitäten bieten.

Basilica del Señor de los Milagros

 Die meisten Besucher, die nach Buga kommen, wollen nur eines: die Statue des Señor de los Milagros in der imposanten rosa Kirche der Stadt besuchen. Jahr für Jahr passieren sagenhafte drei Millionen Pilger aus aller Welt die Türen der Kirche, um einen Blick auf die Statue zu erhaschen, dem viele Wunder zugeschrieben werden.

Die Legende besagt, dass eine indigene Frau, die ihre Wäsche im Fluss Guadalajara wusch, im sechzehnten Jahrhundert ein kleines Kreuz im Fluss fand. Als sie das Objekt mit nach Hause nahm, begann das Kreuz zu wachsen, bis es schließlich seine heutige Größe erreichte. Seine dunkle Farbe ist angeblich das Ergebnis mehrerer Versuche, das Kreuz zu verbrennen, nachdem es von Gläubigen verunstaltet worden war, die in der Hoffnung auf ein Wunder Teile davon mit nach Hause nahmen.

Die Kirche selbst, die aus dem frühen 20. Jahrhundert stammt, ist ebenfalls interessant und verfügt über eine großzügige Terrasse, von der aus Sie die Ziegeldächer des historischen Stadtzentrums bewundern können.

Religion

Laguna de Sonso

Nur eine kurze Autofahrt von Buga entfernt, ist dieses atemberaubende Feuchtgebiet ein beliebtes Ausflugsziel mit erstklassigen Vogelbeobachtungen, Kajakfahrten und Wanderwegen. Zusammen mit dem benachbarten Feuchtgebiet Chiquique ist die Laguna Teil eines wichtigen Korridors von Sümpfen am Cauca-Fluss, die eine erstaunliche Anzahl von Wasservögeln beherbergen. An den Ufern des Sees gibt es einige Beobachtungstürme, von denen aus Sie die Tierwelt sowohl in den Baumkronen als auch in den weiten Teilen des Feuchtgebiets beobachten können. Wenn Sie einen anderen Blickwinkel wünschen, empfiehlt sich eine geführte Kanufahrt durch das Zentrum der Wasserstraße.

Natur, Tierwelt

Bosque de Yotoco Forest Reserve

Dieses selten besuchte Naturschutzgebiet, das von der Nationalen Universität betrieben wird, schützt den bewaldeten Ursprungsort des Yotoco-Flusses und ist eine echte Schönheit. Es schützt ein hügeliges Gebiet mit Bergen und Tälern, das wichtige Pflanzen- und Tierarten beherbergt, darunter auch wilde Brüllaffen. Experten zufolge ist dies einer der besten Orte für die Vogelbeobachtung im Cauca-Tal, aber Sie müssen kein professioneller Vogelkundler sein, um die bunte Vielfalt an Arten bei einer Wanderung genießen zu können.

Tierwelt, Wandern

Museo Rayo

In der Stadt Roldanillo nördlich von Buga befindet sich diese fantastische Galerie in einem beeindruckenden modernen kubistischen Gebäude. Sie zeigt die Werke des einheimischen Künstlers Omar Rayo, einem der bekanntesten abstrakten Maler Kolumbiens, dessen beliebte geometrische Werke ein Publikum weit über sein Heimatland hinaus gefunden haben. Neben vielen Werken von Rayo finden Sie in der Galerie auch Arbeiten anderer bekannter nationaler und internationaler zeitgenössischer Künstler.


Museum,Kunst 

Praktische Details Unterkunft

Da Buga ein wichtiges Ziel für Pilger ist, gibt es ein ausgezeichnetes Angebot an Hotels im Stadtzentrum, vor allem in den Häuserblocks rund um die Basilika, wo Sie sowohl preiswerte als auch mittelklassige Unterkünfte finden können.

Ankunft

 Buga ist weniger als eine Autostunde von dem gut angebundenen Flughafen Alfonso Bonilla Aragón außerhalb von Cali entfernt. Über den Landweg ist es auch nur ein paar Stunden von der Kaffee-Achse in den westlichen kolumbianischen Anden entfernt.

Fotografías de nuestros visitantes
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Una publicación compartida de Luís Simões (@worldsketchingtour) el

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Una publicación compartida de David Herrera (@david_photo96) el